Austausch der HBCI-Chipkarte

Wechsel einer abgelaufenen VR-NetWorld-Card (12.2017)

Jede VR-NetWorld-Card ist mit einem festen Lauftzeitende versehen, so dass Sie beim Einsatz der Karte immer auf den aktuellsten Stand der Sicherheitstechnik zurückgreifen können. Am Ende der Laufzeit muss die auslaufende VR-NetWorld-Card gegen eine neue Karte ausgetauscht werden.

Falls Sie eine VR-NetWorld-Card mit Laufzeitende 2016 besitzen, erhalten Sie ab Ende November 2017 die neue VR-NetWorld-Card sowie wenige Tage später die dazugeörige PIN und PUK per Post. Nach dem Einlesen der Chipkartendaten über den Chipkartenleser in Ihre Zahlungsverkehrssoftware ist die neue VR-NetWorld-Card sofort nutzbar.

Empfohlene Mindestversion der Zahlungsverkehrssoftware

VR-NetWorld-Software 7.0
Profi cash 11.0                             
Starmoney 11 bzw. Business 8
SFirm 3.1

Hinweise:

Die aufgeführten Angaben beziehen sich auf die gängigsten Software-Produkte. Sollte die von Ihnen eingesetzte Software nicht dabei sein, wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller des Programms.

Alle Angaben in diesen Anleitungen wurden mit größter Sorgfalt erarbeitet, dennoch sind Fehler nicht völlig auszuschließen. Die Volksbank Westliche Saar plus eG kann weder eine juristische Verantwortung noch die Haftung für Folgen von fehlerhaften Angaben übernehmen.