Mehr als nur eine "Bank"

Erfolgsmodell einer starken Gemeinschaft

Werte, die verbinden. So unterschiedlich Menschen auch sind, zusammenführendes Element in allen Lebensbereichen sind gemeinsam getragene Werte, die als starkes Gerüst die Eckpfeiler einer guten Partnerschaft ausmachen. Als beständiger Ausgangspunkt geben sie Orientierung und lassen gleichzeitig Freiräume für neue Impulse, denn sie lassen sich stetig weiterformen ohne dabei ihren Ursprung zu verlieren.

Eben diese Werte sind es, die die Geschichte der Volks- und Raiffeisenbanken seit nun mehr 160 Jahren prägen und den Erfolg des genossenschaftlichen Geschäftsmodells ausmachen. Genossenschaftliche Werte wie Solidarität, Fairness, Vertrauen und Verantwortung erfahren gerade in unbeständigen Zeiten eine Renaissance und bilden auf diese Weise auch heute noch das Fundament starker Partnerschaften.

Die Idee der Genossenschaft entstand im 19. Jahrhundert. Aus Selbsthilfe-Einrichtungen wurde ein Erfolgsmodell, das sich bis heute bewährt.